Patenmodell

Patenschaft

 

 

 

 

Das Patenmodell des BSÖ…

  • möchte Studierende mit berufstätigen Soziolog/innen/Sozialwirt/innen vernetzen.
  • soll Einblicke in unterschiedliche Berufsfelder geben, in denen Soziolog/innen/Sozialwirt/innen arbeiten.

Wie funktioniert das Patenmodell?

Die Patin/der Pate…

  • hilft, die Studienschwerpunkte so zu gestalten, dass eine möglich optimale Vorbereitung auf das gewünschte Berufsfeld stattfindet.
  • soll berufliche Perspektiven aufzeigen.
  • liefert spezifische und detaillierte Einblicke in ein bestimmtes Berufsfeld.
  • steht dir zu ausgewählten Fragestellungen zu den eigenen beruflichen Interessensfeldern zur Verfügung.

Was kann man sich erwarten?

  • z.B. Klärung von Fragen, die sich aus dem studentischen und/oder beruflichen Alltag ergeben.
  • z.B. Konkretisierung der Fragestellung zur Bak-Arbeiten/Master-Arbeiten/Diplomarbeiten
  • z.B. Hilfestellung beim Übergang vom Studium in den Beruf
  • z.B. Begleitung während des Bewerbungsprozesses
  • z.B. Beratung bei der Entwicklung beruflicher Schwerpunkte

Was ist das Patenmodell nicht?

  • Jobvermittlungsbörse. Die Patin/der Pate vermitteln keine Jobs/Praktikumsplätze
  • Lebens- und Sozialberatung. Die Patin/der Pate helfen, berufliche und studentische Fragestellungen zu klären, können aber keine Hilfe in Fragen der Lebens- und Sozialberatung bieten
  • Korrekturbüro. Die Patin/der Pate korrigiert keine Abschlussarbeiten, kann aber sehr wohl inhaltliche Rückmeldungen geben

Was wird von Interessierten erwartet?

  • Der/die zu Beratende soll sich mit einer konkreten Fragestellung an die Patin/den Paten wenden (Anfrage mittels Kontaktformular und mögliche Patinnen und Paten an Seitenende)
  • Offenheit für das Feedback, Veränderungsbereitschaft

Was wird von den Paten erwartet?

  • Interesse für die Beratung von Soziolog/innen und Sozialwirt/innen in Fragen der Schwerpunktsetzung im Studium im Hinblick auf Berufsaussichten
  • Interesse an der Beratung von Soziolog/innen und Sozialwirt/innen im Übergang vom Studium in einen Beruf
  • Die Patin/der Pate ist in einem bestimmten Berufsfeld langjährig tätig (ca. 5 Jahre).
  • Studienabschluss vorzugsweise in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Wie komme ich zu meiner Patin/meinem Paten?

Untenstehend können Sie das Kontaktformular online ausfüllen.

Advertisements